News

Christi Himmelfahrts-Renntag in Magdeburg

Der MDCC-Familienrenntag am 26. Mai 2022, eine traditionelle Veranstaltung für Galopper und Traber, und zugleich der zweite Renntag der Saison auf dem Geläuf im Magdeburger Herrenkrug war ein voller Erfolg!
Als besonderes Highlight am Himmelfahrtsrenntag hat es erstmalig den „1. Magdeburger Mini-Traber-Cup“ für Kinder im Alter von 6-15 Jahren geben. Dabei wurden die Sulkys von Ponys über das Geläuf geführt, während die jungen Nachwuchstraber um den Sieg kämpften. Der Magdeburger Rennverein bot damit besonders dem Trabernachwuchs eine Möglichkeit, sich dem Publikum zu präsentieren.

5.500 Zuschauer bejubelten den Trabernachwuchs und freuten sich zudem über vier spannende Galopprennen und fünf ebenso interessante Trabrennläufe der Erwachsenen.

Als weiteres Highlight wurde die Fegentri Amateur-Weltmeisterschaft fortgesetzt. Die für Deutschland startende Antonia von der Recke landete mit Mayne im Preis der MDCC Magdeburg-City-Com GmbH einem Ausgleich IV über 2.050m auf dem Zweiten Platz. Sie musste sich der Schweizerin Jenny Langhard auf der Stute Unwetter geschlagen geben. Antonias Führung in der Gesamtwertung der "Longines Fegentri World Championship for Lady Riders" bleibt davon unberührt.

vom 27. Mai 2022

Zurück

Archiv