News

Der Magdeburger Rennverein freut sich auf ein spannendes 2022!

Der Magdeburger Rennverein freut sich auf ein spannendes 2022!

Der Magdeburger Rennverein hat sich für 2022 viel vorgenommen.

Insgesamt sind zunächst vier Renntage auf dem Geläuf im Magdeburger Herrenkrug geplant. Die – hoffentlich – trotz der Pandemie mit Zuschauern stattfinden werden.

 Aufgalopp

 Den Aufgalopp gibt es bereits am Sonnabend, 23. April 2022.

Hier dürfen sich Galoppsportfreunde und auch Familien über einen besonderen Renntag freuen. Neben spannenden Rennen bei hoffentlich schönem Wetter werden auch einige österliche Überraschungen für kleine und große Pferdesportfans geboten.

 Klassiker

 Als Klassiker lässt sich mit Fug und Recht der Himmelfahrtsrenntag am 26. Mai bezeichnen. Traditionell werden an diesem Tag Galopper und Traber auf dem Geläuf zu sehen sein. Dieser Mix aus beiden Sportarten erfreute sich bereits in der Vergangenheit großer Beliebtheit. Auch plant der Magdeburger Rennverein einen großen Familientag mit vielen Highlights für Groß und Klein.

Top-Galoppsport

Als wird als Highlight am 9. Juli ein Gruppe-III-Rennen im Magdeburger Herrenkrug geben. Das Rennen für dreijährige und ältere Pferde über die Distanz von 2050 m ist mit 55.000 Euro dotiert. Gruppenrennen sind so genannte Aufgewichtsrennen, die international klassifiziert werden. Damit wird es möglich, die Pferde international zu vergleichen. Gruppenrennen sind ein internationaler Leistungsvergleich, es gibt sie in Deutschland seit 1973 und sind vergleichbar mit der Championsleague im Fußball. Mit der Ausrichtung dieses Gruppe-III-Rennens zeigt der Magdeburger Rennverein die absolute Top-Qualität des Geläufs und des Umfelds im Herrenkrug.

BBAG-Rennen

Ein weiteres Top-Highlight wartet am 10. September auf die Galoppsportfreunde im Magdeburger Herrenkrug. Dann steigt ein lukratives BBAG-Rennen, zu dem bereits 95 Pferde gemeldet haben.

Hinter dem Kürzel BBAG verbirgt sich die Baden-Badener Auktionsgesellschaft für Vollblutpferde. Insgesamt veranstaltet die BBAG im Jahr 2022 neunzehn Auktionsrennen und eben eines davon auf dem Geläuf im Magdeburger Herrenkrug über die Distanz von 2050 m, dotiert mit 37.000 Euro.

Zehn Rennen im Juli und September werden unter der Regie der PMU, dem früheren europäischen Wettanbieter mit Sitz in Frankreich laufen, was bedeutet, dass die Rennen bereits am Vormittag starten werden.

Der Magdeburger Rennverein freut sich auf viele Zuschauer und viele spannende Rennen im Jahr 2022 – es ist angerichtet!

vom 10. Januar 2022

Zurück

Archiv