Pressespiegel

Rennen in Magdeburg können stattfinden

Nachdem die Galopprennbahn in Magdeburg durch Wildschweine beschädigt worden war, haben sich die Rennbahnprüfungskommission mit Dirk Hartung und Tom Maher als auch Rennleitungsmitglied Andreas Meißen die Bahn nach der Reparatur angeschaut. Sie sind zum Ergebnis gekommen, dass die Rennen wie geplant am 31. Oktober stattfinden können.

Jetzt ganzen Beitrag auf german-racing.com lesen

vom 26. Oktober 2018

Zurück